02.03.2016

Akademisierung und Skill-Camp

Das Skill- und Programmatikseminar findet in Gummersbach statt. (Foto: Frank Vincentz http://tiny.cc/u0ih8x CC BY-SA 3.0)

Das Skill- und Programmatikseminar findet in Gummersbach statt. (Foto: Frank Vincentz http://tiny.cc/u0ih8x CC BY-SA 3.0)

Das Anmeldeverfahren für das Skill- und Themenseminar des Landesverbandes ist eröffnet. Neben einem aktuellen Thema aus der Hochschulpolitik steht Kampagne-Training auf der Agenda. Von Simon Hartmann

Das Seminar „Akademisierung & Skill-Camp“ findet vom 18. bis zum 20. März in Gummersbach statt. Der Landesverband organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit der Friedrich-Naumann-Stiftung. Daher ist sie öffentlich und kann auch von Nicht-LHG-Mitglieder besucht werden.

Aus der Seminarankündigung: „Immer mehr junge Menschen entscheiden sich dazu, nach ihrer Schullaufbahn ein Studium aufzunehmen. Doch seit wann ist das so? Und welche Konsequenzen bringen die steigenden Studierendenzahlen mit sich? Kann man technische und handwerkliche Fächer überhaupt studieren? Und wenn ja, welche Folgen hat das für den Arbeitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen sollen im Laufe des Seminars mit Experten diskutiert und beantwortet werden.“

„Zusätzlich werden die Teilnehmer im Rahmen einer interaktiven Workshop-Phase auf die hochschulpolitische Auseinandersetzung mit den Wettbewerbern vorbereitet. Ob Social Media, Programmatik oder Finanzierung – kein Thema bleibt außen vor.“

Die Anmeldung erfolgt zentral über die Homepage der Friedrich-Naumann-Stiftung.