24.10.2015

Neues Newsletterformat

Der Newsletter der LHG Nordrhein-Westfalen erscheint künftig in neuer Form. Der Frei.Geist setzt auf ein modernes Layout und mehr programmatische Debatten. Von Simon Hartmann

Freiheitsähren2

Neues Design: So sieht der Kopf des neuen Newsletter aus.

Der neue Newsletter kommt nicht nur in neuen Farben daher. Auch strukturell will der Frei.Geist neue Akzente setzen. Drei neue Rubriken sollen für mehr programmatische Debatten sorgen, die LHGen untereinander vernetzen und die Arbeit des Landesvorstandes transparenter machen.

Der Frei.Geist besteht künftig aus drei Bereichen. In der Rubrik „Fokus“ informiert der Landesvorstand über seine Arbeit in Düsseldorf. Pressemitteilungen werden hier ebenso zu finden sein, wie Informationen zu Kampagnen und Bewertungen der Landesregierung. Die Rubrik „Schaufenster“ ist den LHGen vor Ort gewidmet. Hier können sich die Ortsgruppen mit ihren Themen einbringen und ihre Arbeit im Landesverband öffentlich machen. Die völlig neue Rubrik „Agora“ soll eine Plattform für programmatische Debatten liefern. In Form eines Streitgespräches debattieren hier zwei Vertreter aus dem Verband ein aktuelles Thema.

Besonders für die Rubriken „Schaufenster“ und „Agora“ können Mitglieder des Landesverbandes eigene Texte zur Veröffentlichung einsenden. Ansprechpartner ist der Pressesprecher Simon Hartmann. Feedback ist erwünscht.

Der Frei.Geist erscheint am Ende eines jeden Monats. Der Frei.Geist kann hier abonniert werden.