01.03.2015

Wir und die JuLis

Der Landesvorstand der LHG NRW wird damit beauftragt, gemeinsam mit dem Landesvorstand der Jungen Liberalen NRW auszuloten, ob eine Teilnahme am Politisch-Programmatischen Wochenende der JuLis NRW möglich ist.

» weiterlesen

01.03.2015

Lehren lernen: Grundsatzantrag zum Lehramtsstudium

Präambel Gute Lehre kann nur mit guten Lehrern gelingen. Und nur ein attraktives Lehramtsstudium kann fähige und motivierte junge Menschen für die Lehre begeistern. Eine gute Ausbildung verbindet fundiertes Fachwissen mit starken pädagogischen und didaktischen Kompetenzen. Gleichzeitig steht für uns die persönliche Eignung der Studierenden im Mittelpunkt. Wir wollen die besten eines Jahrganges für die […]

» weiterlesen

01.03.2015

Latinumszwang abschaffen

Für die Liberalen Hochschulgruppen steht ein möglichst selbstbestimmtes Studium im Mittelpunkt. Studenten sollen individuell entscheiden können, wie sie ihr Studium gestalten und dabei möglichst wenigen Vorschriften unterworfen sein. Deshalb fordern so wir, Anforderungen an Studenten, die über Klausur-/Abgabeleistungen hinausgehen, nur dann zuzulassen, wenn eine klare fachliche Relevanz zum Studium vorhanden ist. Latein ermöglicht es Zusammenhänge […]

» weiterlesen

01.03.2015

Studentenwerke vs. Gleichstellungsideologie

Die Liberalen Hochschulgruppen NRW kritisieren die Zwangsumbennennung der Studentenwerke in Studierendenwerke. Hierdurch entstehen den Studentenwerken unnötige Kosten, ohne dass ein signifikanter Mehrwert für die Studenten geschaffen wird. Stattdessen fordern wir die Landesregierung auf, die Namensgebung der Studentenwerke freizugeben und sie den Studierenden, die die Kosten der Studentenwerke tragen, zu überlassen. Eine Quotierung des Verwaltungsrates eines Studentenwerkes, […]

» weiterlesen