31.07.2008

Duisburg-Essen: Erneut Stimmzahl verdoppelt und wieder im AStA

Nach einem anstrengendem und hartem Wahlkampf konnte die LHG Duisburg-Essen ihr Stimmergebnis erneut verdoppeln. 657 Studierende in Duisburg und Essen wählten die Liberalen Hochschulpolitiker. Mit diesen 6,01 % zogen Thomas Bauch, Sebastian Röhren und Bodo Schadrack in Studierendenparlament der Universität Duisburg-Essen ein.

Auch die Koalitionsverhandlungen verliefen sehr erfolgreich. So wurden Bodo Schadrack (Öffentlichkeitsarbeit) und Thomas Bauch (EDV/Orga) wieder zu AStA-Referenten gewählt, auch mit Stimmen der Opposition. Der Allgemeine Studierendenausschuss besteht damit aus RCDS, Jusos, LAL (Lehramtsliste) und der LHG.