19.09.2008

Duisburg-Essen: Mit verdoppeltem Stimmergebnis erneut im AStA

Eine Verdoppelung der Stimmenzahl bei stark gestiegener Wahlbeteiligung: so sah das Ergebnis der Studierendenparlamentswahlen in Duisburg-Essen vor ca. einem Monat aus. Nach diesem tollen Ergebnis gab es zügige Koalitionsverhandlungen mit positivem Ausgang für die LHG. So werden zukünftig Bodo Schadrack als Referent für Hochschulpolitik und Thomas Bauch im Bereich Organisation den AStA in Duisburg-Essen gemeinsam mit den Koalitionspartnern von Jusos und RCDS mittragen. Besonders bemerkenswert und ein Beleg für die solide Arbeit schon im vergangenen Jahr: für die LHG-Referenten gab es sogar Stimmen aus der Opposition. Der Landesverband NRW wünscht viel Erfolg.