01.11.2015

Weibliche Spitze ganz ohne Quote

bonn

Die Liberale Hochschulgruppe Bonn hat einen neuen Vorstand. Mitte September wurde Hannah Birkhoff zur neuen Vorsitzenden gewählt. Zuvor bekleidete sie das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden. Auf den dadurch vakant gewordenen Posten folgt ihr Seda Ataer. Finanzreferent bleibt Georg Rolshoven. Von Hannah Birkhoff 

„Wir setzen die gute Arbeit der LHG Bonn fort und werden versuchen unser Wahlergebnis von 2015 weiter zu steigern“, so Birkhoff: „Die Arbeit mit einem Team, das auch auf persönlicher Ebene harmoniert, wird dies nicht wenig erleichtern.“

Der Austritt aus dem „Freien Zusammenschluss von StudentInnenschaften“ (fzs) steht für die LHG Bonn weiterhin ganz oben auf der Agenda. Aber auch die Digitalisierung großer Vorlesungen, wie es an manchen Universitäten bereits Standard ist, und die Einführung einer Uni-Card sind wichtige Themen, mit denen das neue Semester eingeläutet werden.

Die LHG Bonn erhielt bei den letzten Uniwahlen 13% der Stimmen und ist mit sechs Abgeordneten im Studierendenparlament vertreten.